Prix Pantheon 2015

vom 08.05.2015. Neben dem Jury- und dem Publikumspreis erhält ein Altmeister der Szene den Ehrenpreis „reif und bekloppt“. Für den passenden Rahmen sorgen ehemalige Prix-Pantheon-Gewinner.

Tags:  2015 Florian Schröder Jürgen von der Lippe Prix Pantheon Rainald Grebe Sebastian Nitsch Suchtpotenzial Tobias Mann Torsten Sträter wilfried schmickler
134 Minuten,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.